When You´re Going to San Francisco...

A pixie to die for (Part seven)

Unten aus dem Bereich des Wohnzimmers kommen ihnen einige Nebelschwaden entgegen. Chris, Jas und Nick fliehen, verfolgt von ein paar Nebelmonstern. Nach ein paar Erdzaubern gelingt es ihnen, dem Nebel zu entkommen. Dabei sehen sie ein fettes Nebelmonster, das ziemlich stark ist, und ein schlankeres Nebelmonster, das ihnen einen Wasserstrahl hinterherschickt.

Sie ziehen sich erstmal zurück in den Nationalpark, auf einen felsigen Hügel. Dort ruhen sie sich erst einmal aus. Danach wird geplant.
Jas entdeckt bei sich eine Verbindung, die im Schatten ihrer Verbindung zum Erddrachen versteckt ist. Mit einem kleinen Ritual verbindet sie ihr Armband mit der Energie dieser Verbindung, damit sie benachrichtigt wird, wenn sich diese aktiviert.

Als nächstes zelebriert Jas ein Ritual, um das andere Ende dieses Fadens zu finden. Dazu bereitet Nick ihr einen Ritualplatz vor. Es stellt sich heraus, dass sich der Verursacher der ganzen Sache irgendwo in einem verfallenen Kino in Castro befindet. Unglücklicherweise bemerkt er das Ritual wohl – aber immerhin leuchtet das Armband auf, sodass jetzt auch Jas, Chris und Nick davon wissen.

Comments

Marganma

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.