Wiliam Balflour

Mann Gottes

Description:

William Balflour (True Believer)

High Concept: Mann Gottes
Trouble: “Black Jack and Hookers”

Phase 1:
William Balflour ist von irischer Abstammung und in einem katholischen Waisenhaus in Boston aufgwachsen.
„Im Hause des Herrn“

Phase 2:
Trotz seiner liberalen Ansichten und seiner rebellischen Neigungen, insbesondere sein Hang zu Glücksspiel und Frauen, schafft William sein Theologiestudium mit Auszeichnung und wird Vikar in einer kleinen Gemeinde in San Francisco. Neben seelsorgerischen Tätigkeiten arbeitet er auch für eine kleine Gruppe liberaler katholischer Priester unter Pater Stephen Morris, die sich um die Einbindung von magisch begabten Personen in ein aktives Gemeindeleben, einsetzen.
„Er wandelt auf den Pfaden der Heiligen“

Phase 3:
Sein Mentor Pater Morris stellt sich offen gegen eine Gruppe von extremistischen Dominikanern in San Francisco und wird dafür seines Amtes enthoben. Wenig später wird er tot aufgefunden – angeblich Selbstmord.
William Balflour, der mit dem Nachlass von Pater Morris beauftragt wurde, zweifelte dies an. Er konnte die Hintergründe ermitteln und Pater Morris post mortem rehabilitieren.
„Die Prüfung des Glaubens“

Bio:

Wiliam Balflour

When You´re Going to San Francisco... Marganma